Stadtführungen

Um die Geschichte und Kultur von Gossau besser kennenzulernen, werden Stadtführungen angeboten. Diese Touren lassen sich zu Fuss oder mit dem Fahrrad absolvieren und unterscheiden sich auch im Inhalt. Erfahren Sie unter anderem von «unsichtbaren» Bächen, prägenden Gebäuden oder weshalb Wandmalereien in Gossau so verbreitet sind. 

  • Preis: öffentliche Termine kostenlos (kostenpflichtige Gruppenführungen auf Anfrage)
  • Varianten: zu Fuss oder mit dem Fahrrad (Gruppengrösse limitiert)
  • Sprache: Schweizerdeutsch oder Hochdeutsch; abhängig von der Gruppenzusammensetzung
    Führungen zu Fuss können in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch oder Rätoromanisch kostenpflichtig gebucht werden. Zur Anfrage
  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Wetter: Die Stadtführungen finden bei jeder Witterung statt

 

Kontakt: info@gossau2024.ch oder Telefon 071 354 65 20

Datenübersicht

  • Sonntag, 21. Januar, 14:00 – ca. 15:30 Uhr
  • Samstag, 03. Februar, 14:00 – ca. 15:30 Uhr
  • Samstag, 02. März, 14:00 – ca. 15:30 Uhr
  • Sonntag, 24. März, 14:00 – ca. 15:30 Uhr
  • Mittwoch, 15. Mai, 19:00 – ca. 20:30 Uhr
  • Montag, 03. Juni, 19:00 – ca. 20:30 Uhr
  • Dienstag, 13. August, 19:00 – ca. 20:30 Uhr
  • Montag, 02. September, 18:00 – ca. 19:30 Uhr
  • Donnerstag, 26. September, 18:00 – ca. 19:30 Uhr
  • Samstag, 26. Oktober, 14:00 – ca. 15:30 Uhr
  • Samstag, 09. November, 14:00 – ca. 15:30 Uhr
  • Sonntag, 01. Dezember, 14:00 – ca. 15:30 Uhr
Jetzt anmelden
  • Dienstag, 28. Mai, 19:00 – ca. 20:30 Uhr
  • Donnerstag, 20. Juni, 19:00 – ca. 20:30 Uhr >Ausgebucht (Anfragen werden für Warteliste weiterhin entgegengenommen)
  • Mittwoch, 28. August, 19:00 – ca. 20:30 Uhr
Jetzt anmelden

Sie möchten eine private Stadtführung für ein Klassentreffen, einen Geschäftsevent oder als Rahmenprogramm für einen anderen Anlass buchen?

Gruppenführung anfragen

Datum: 14. bis 16. Juni 2024
Variante:
Zu Fuss

  • Samstag, 15. Juni / zwischen 11:00 und 17:00 Uhr, immer zur vollen Stunde
  • Sonntag, 16. Juni / zwischen 11:00 und 15:00 Uhr, immer zur vollen Stunde

Keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach zu uns an den Informationsstand auf dem Festgelände.

Zum Jubiläumswochenende